Was ist Suchmaschinenoptimierung
(SEO – Search Engine Optimization)?

SEO (Suchmaschinenoptimierung) sind Maßnahmen zur Erhöhung der Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie zB. Google.

Das Ziel von SEO ist es, mehr qualifizierte Besucher auf Ihre Website zu bekommen.

In Österreich ist der Nr1. Platzhirsch „Google“ mit einem Marktanteil von derzeit 95,7% dicht gefolgt von Bing mit 1,97% 🙂 (Stand 2019)

Um in den Suchmaschinen eine Top Platzierung zu erhalten sind eine Reihe von Maßnahmen auf uns abseits Ihrer Website bzw. Ihres Webshops
erforderlich um diese in den organischen Suchergebnissen (natürliche und nicht bezahlte Platzierung) von Google zu einem bestimmten Keyword (Suchbegriff) so weit vorne wie möglich zu listen.

Für welche Unternehmen eignet sich Suchmaschinenoptimierung?

Sollten Sie den Eindruck bekommen haben, dass Suchmaschinenoptimierung das alleinige Wundermittel sei, müssen wir Sie leider entäuschen. Es gilt nicht für jedes Business.

Die Arbeit lohnt sich aber definitv für:

  • einen Großteil von Webshops
  • Regionale Anbieter, die lokal den Markt an sich ziehen wollen
  • Dienstleister im gehobenen Preissegment (zB. Maklerbüros, Agenturen, Künstler…)

SEO mit uns Werbegeistern

Legen Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung gerne in unsere Hände! So können Sie sich zur Gänze auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und wir unterstützen Sie dabei Ihren Unternehmenserfolg zu boosten.

Jetzt unverbindlich anfragen

Folgende Maßnahmen werden für Sie angewendet:

OnPage Optmierung

Maßnahmen auf Ihrer Homepage, zB. eine Verbesserung der Meta-Tags und Content Marketing

OffPage Optmierung

Hierbei werden Maßnahmen ausserhalb Ihrer Website ergriffen. Das Sammeln von Backlinks welche auf Ihre Website zurückverweisen

Keyword Optimierung

Die Suchbegriffe um qualifizierte Besucher auf die Website zu leiten werden angepasst um so die organische Reihung zu verbessern.

Wir schreiben das Jahr 2020. So klappt Ihr SEO auch in 2020

  1. Content Marketing (Hochwertige Inhalte)
    Immer wieder hören wir die Floskel „Content is King“. Sie denken aber, dass es reicht ein paar hundert Wörter aus dem Hut zu zaubern und wie von Geisterhand geht Ihr Ranking in die Höhe. Das ist leider ein komplett falscher Ansatz und Sie sollten sich schnellstens umorientieren.
    Am Besten nehmen Sie sich hier selbst an der Nase! Würden Sie eine Seite lesen die viele veraltete Informationen und unsinniges Geschwafel enthält? Sie wollen Inhalte, die auf lange Zeit gut ankommen und mit viel Detailarbeit erstellt worden sind.
  2. Inhaltsdesign (Content)
    Der Beste Inhalt ist nicht einmal halb so gut, wenn er lieblos aufbereitet ist. Auf Deutsch: Bitte immer für einen guten Lesefluss sorgen.
    Für diesen sorgen Sie wenn Sie…
    – verstärkt auf Verständlichkeit achten
    – kurze und aussagekräftige Sätze verwenden
    – Absätze nicht zu lang werden lassen
    – den Text durch Tabellen, Grafiken, Videos etc.. auflockern
  3. Grundvoraussetzungen im Bereich der Technik
    Wenn das technische Grundgerüst nicht stimmt, so ist der Frust schon vorprogrammiert. Es gibt hier aber zum Glück eine gute Nachricht, denn mit vielen aber geringem Aufwand kann die technische SEO schnell optimiert werden. Sorgen Sie hier bitte für…
    – schnelle Ladezeiten (Optimierung von Bildgrößen und Bildformaten)
    – ein Responsive Design (Optimierung für Endgeräte – Smartphone, Tablet & Co.)
    – die Sicherheit Ihrer Website sollte immer durch ein SSL Zertifikat gegeben sein
    – verwenden Sie kurze suchmaschinenfreundliche URLs auf Ihrer Website (bei vielen CMS Systemen werden lange Zufallskombinationen generiert)Sie können die Performance Ihrer Website immer selbst mit PageSpeed Insights von Google prüfen.